Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-reinigt-teppich-2

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) Staubsaugerroboter im Test

Frank

Frank

Betreibt seit über 12 Jahren das Robotikportal Roboternetz.de und testet ebenso lang unter anderem auch Haushaltsroboter. Er gilt als einer der Experten in Sachen Staubsaugeroboter.
Homepage
Frank

Letzte Artikel von Frank (Alle anzeigen)

Ein preiswerter Roboterstaubsauger muss nicht immer schlecht sein, das hat mein neuer Test von dem Staubsaugerroboter Sichler NC-5725 gezeigt. Das Modell wird auch unter dem Namen Sichler PCR-3550UV bei Amazon angeboten.  Es gibt auf dem Markt auch noch andere Modelle die äußerlich einen sehr ähnlichen Eindruck machen, wie z.B. der Ariete Briciola*, inwieweit die baugleich sind habe ich aber nicht geprüft, sie stammen aber sehr wahrscheinlich vom gleichen Hersteller.

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-Seitenansicht

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – ein Staubsaugerroboter für den Einstieg?

Bei den letzten Tests bzw. Testberichten habe ich vorwiegend teurere Roboterstaubsauger getestet, also High-Tech Spitzenmodelle der bekanntesten Roboter-Staubsauger Hersteller. Die Spitzenmodelle der Staubsaugerroboter bewegen sich häufig in einem Preisbereich zwischen 500 und 1000 Euro, wobei die Tendenz im Preis sogar nach oben geht.

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-DraufsichtNicht jeder möchte jedoch eine so große Investition vornehmen, weitaus öfters werden günstigere Staubsaugerroboter gesucht und gekauft. Von daher habe ich mir vorgenommen auch einige gute Staubsauger-Roboter im unteren Preisbereich vorzustellen. Gerade in diesem Preisbereich unterscheiden sich die Roboterstaubsauger doch recht erheblich in Bezug auf Reinigungsleistung, Verarbeitung und Bedienungskomfort. Unter günstig verstehe ich Roboter bis maximal ca. 350 Euro. Seien wir mal ehrlich, von Staubsaugerrobotern unter 100 Euro kann man eigentlich nicht wirklich Leistung erwarten, das sind er Spielzeuge die bestenfalls zur Unterhaltung der Katze dienen. Aber ab ca.  170 Euro gibt es schon wirklich einige Modelle, die man zumindest als erstes Einstiegsgerät mal in das Auge fassen kann um sich mit so einem Roboter anzufreunden.

Als erstes interessantes Testgerät habe ich den Sichler NC-5725 (PCR-3550UV)*  ausgewählt. Ein Gerät, das im Handel derzeit um die 200 Euro kostet und bei der Einführung noch um die 400 Euro gekostet hat. Von daher vielleicht auch was für Schnäppchenjäger!

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – Lieferumfang und erster Eindruck

Der Staubsaugerroboter von Sichler wird mit einer Ladestation geliefert, welche der Roboter automatisch anfährt wenn die Akku-Kapazität zur Neige geht. Weiterhin gehören zum Lieferumfang vier Rotationsbürsten, zwei Staubtücher, eine Fernbedienung, eine kleine Reinigungsbürste und sage und schreibe ein HEPA-Ersatzfilter. Also ein Feinfilter, der feinste Partikel wie Pollen zurückhält und speziell für Allergiker empfehlenswert ist. Ein solcher Filter in einem derart günstigen Staubsaugerroboter ist erstaunlich, zumal das noch nicht einmal alle teuren Spitzenmodelle wie beispielsweise der Miele Scout RX1 besitzen.

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-Lieferumfang

 

Auch der Roboter an sich macht beim Auspacken einen recht gut verarbeiteten und durchaus wertigen Eindruck, ich war in der Tat positiv überrascht. Auch in Größe, Gewicht und Design ähnelte der Roboter durchaus ein wenig den Modellen von dem Marktführer iRobot. Die LED-Anzeige und Bedienungstaster sind in der glatten Design-Oberfläche integriert und können ähnlich wie bei einem Touchpad bedient werden. Das feuerrote Design sieht richtig schick aus!

Die Bedienungsanleitung ist komplett in Deutsch, beinhaltet zwar ein paar kleine Fehler, aber ist ansonsten durchaus ausreichend um den Roboter in Betrieb zu nehmen.

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-Unterseite-Komplett

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – Leider keine echte Teppichbürste

Um die Kosten niedrig zu halten, hat der Hersteller des Sichler Staubsaugerroboters auf eine elektrische Teppichbürste verzichtet, statt dessen setzt er auf die zwei äußeren Rotationsbürsten und eine kleinere Saugöffnung in der Mitte des Roboters. Diese Lösung kennen wir schon vom Dirt Devil M 607 Spider (siehe Test).

Dadurch ist schon klar, dass der Roboter Sichler NC-5725 *(PCR-3550UV) eigentlich nur effektiv auf glatten Böden (Laminat, Parkett, Vinyl usw.) eingesetzt werden kann. Ein solches Bürstenkonzept ist niemals in der Lage tiefergehenden Schmutz aus einem Teppich zu holen, kann aber auf Hartboden durchaus einiges leisten. Wer also vorwiegend den Roboter in Räumen mit Teppichen einsetzen will, der braucht hier nicht weiterlesen, da kann der Sichler Staubsaugerroboter nicht überzeugen. Hier sind in jedem Fall Roboter mit Teppichbürste empfehlenswert, zum Beispiel der  LG HomBot VR6270LVMB oder wenn es noch preiswerter sein soll z.B. ein iRobot Roomba 615*.  Oder schaut einfach mal in meine Empfehlungsseite rein.

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – gute  Saugleistung

Im Test zeigte sich, dass die Saugleistung des Sichler Staubsaugerroboters durchaus recht ordentlich ist. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Saugöffnung recht klein ist und so die Saugleistung auf eine kleine Fläche konzentriert wird. Ein zusätzliches weiches Gummi unter der Saugöffung erhöht die Konzentration zusätzlich. Die beiden Reinigungsbürsten haben also nur die Aufgabe den Schmutz vor diese Saugöffnung zu schleudern.

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-Saugoeffnung-mit-gummi

Das Ganze funktioniert eigentlich auch ganz ordentlich, bei unserem bekannten Quarzsandtest (in zahlreichen Videos zu sehen) zeigte sich, dass nach ein paar Überfahrten die Fläche durchaus recht sauber war. Auch beim Test in einem normalen Wohnraum mit Laminat und kleinem Teppich zeigte der Roboter dass er durchaus viel Staub, Tierhaare und Fusseln aufsaugt und das Zimmer nach der Reinigung auch sauber wirkt.

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-Schmutz

Lediglich tieferliegender Schmutz und Staub zwischen den Fasern im Teppich wird kaum gesaugt. Bei unserem Test mit Quarzsand auf einem kurzflorigen Test-Teppich  wurde auch nach 20 Minuten Reinigungszeit deutlich weniger als 10% des verteilen Sandes zurückgesaugt. Aber das ist halt Schmutz, den man im Zimmer gewöhnlich nicht sieht! Dennoch war das Ergebnis im Schnitt besser als beispielsweise beim  Dirt Devil M 607 Spider, da eine ähnliche Reinigungsleistung beim Sichler in wesentlich kürzerer Zeit erreicht wurde.

Fotos während des Tests

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – Problem sind die Ecken

Werbung

Natürlich ist bei einem Staubsaugerroboter dieser Preislage keine besonders intelligente Fahrweise zu erwarten. Wie ich aber schon auf unseren Ratgeber-Seiten erläutert habe, muss eine wirre Zufallsfahrstrategie nicht zu einer schlechteren Reinigung führen. Nicht selten ist es sogar umgekehrt, da intelligente Roboter manchmal die Reinigung zu früh beenden und so Stellen vergessen!  Der Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) fährt im wesentlichen kreuz und quer durch das Zimmer, es kann zwar auch auf S-Form Reinigung umgeschaltet werden, jedoch merkt man bei einer stärkeren Möblierung des Zimmers kaum Unterschiede. Zusätzlich besitzt der Roboter die Betriebsarten Spiralfahrt und Eckenreinigung. Die Betriebsarten können wahlweise manuell angewählt werden, wechseln aber offenbar nach einer bestimmten Zeit auch automatisch. Leider wird bei dem Gerät nicht angezeigt in welchem Modi sich der Roboter gerade befindet, weshalb die Wahl eines bestimmten Modi etwas schwierig ist.

Der Saugroboter reinigt offenbar stets so lange bis das Akku fast leer ist. Im Test dauerte das ca. 70 bis 90 Minuten, danach fährt er automatisch die Ladestation an und lädt sich wieder auf. Die Ladezeit beträgt ca. 3,5 bis 4 Stunden.  Durch die lange Laufzeit überfährt der Roboter gewöhnlich alle Stellen des Raumes mehrfach, so dass die gesamte Fläche weitgehend gereinigt wird.  Probleme gab es in Eckbereichen, insbesondnere auf unserer kleinen Testfläche dauerte es ewig bis der Randbereich und die Ecken gereinigt wurden. Auch nach 20 Minuten Reinigung einer Testfläche von unter 2qm waren die Ecken noch deutlich verschmutzt. Im Wohnraum dagegen fiel dieses Verhalten weniger stark auf.

Dennoch zeigte sich bei den zahlreichen Tests dass die Randverfolgung und somit die Reinigung des Randbereiches bei dem Modell nicht so gut ist wie bei teureren Staubsaugerrobotern.

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – Tötet Bakterien

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-UB-Bestrahlung
UV-Lampe zum abtöten von Bakterien

Eine Besonderheit des Sichler Staubsaugerroboters NC-5725 ist die UV-Lampe auf der Unterseite. Diese kann wahlweise bei jedem Reinigungsvorgang aktiviert werden. Der Hersteller wirbt damit, dass die UV-Bestrahlung die Bakterien im Raum vermindern. In der Tat führt einen UV-Bestrahlung normalerweise zum Absterben von Bakterien, dieses Verfahren ist schon seit langen bekannt, wird aber gewöhnlich nicht bei Staubsaugern eingesetzt. Ob allerdings eine so kleine Strahlungsleistung und eine so kurze Bestrahlungsdauer pro Fläche wirklich einen Effekt haben, das würde ich doch stark bezweifeln. Ich vermute, dass diese UV-Bestrahlung doch vielmehr nur aus Marketing Gründen eingebaut wurde, da sollte man nicht zuviel von erwarten.

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – Bedienungskomfort

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-SchmutzfachBezüglich Handhabung und Bedienungskomfort zeigte sich der Sichler von seiner angenehmen Seite. Das Schmutzfach ist sehr leicht zu entnehmen und zu reinigen. Die Schmutzkapazität beträgt 0,5 Liter, also es ist ähnlich groß wie bei teureren Saugrobotern. Vor dem Hepa-Filter sitzt noch ein Feinfilter, so dass auch der Feinfilter nicht unnötig stark verschmutzt und selten gereinigt werden muss. Auch die Gummi-Abdichtungen rund um das Schmutzfach und die Saugöffnung sind ordentlich. Eine zusätzliche Klappe im Schmutzbehälter sorgt sogar dafür, dass nach dem Entnehmen kein Schmutz herausfallen kann.

Sichler-NC5725-Staubsaugerroboter-PCR-3550UV-FernbedienungDer Roboter verfügt auch über einen Timer, allerdings kann nur eine Startzeit einprogrammiert werden, diese wird dann jeden Tag wiederholt ausgeführt. Allerdings ist das für den normalen Einsatz völlig ausreichend. Auch die Bedienung mit einer Fernbedienung ist möglich. Die Fernbedienung hat zwar ein gewöhnungsbedürftiges Design (wirkt wie abgehackt), funktioniert jedoch ansonsten gut. Neben dem Start des Reinigungsvorganges kann damit der Modus geändert oder die Heimfahrt (Ladestation Anfahrt) angeordnet werden. Mittels der Cursor-Tasten kann der Roboter auch gezielt durch das Zimmer navigiert werden, um bestimmte Stellen intensiver zu reinigen.

Auch über eine Sprachausgabe verfügt der Roboter, allerdings ist diese nur in Englisch verfügbar. So kündigt der Roboter per Sprache an wenn er zu laden beginnt,  wenn er damit fertig ist oder wenn irgend ein Problem vorliegt.

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) – Teppichkanten und Türschwellen

Kleinere Türschwellen und Teppichkanten bis ca. 1 cm überfährt der Roboter gewöhnlich problemlos. Höher sollten diese aber auch nicht sein, da diese sonst als Hindernis erkannt und umfahren werden. Kabel sollten natürlich wie bei eigentlich allen Robotern vor dem Reinigungsvorgang entfernt werden, hier verhält sich der Sichler nicht anders als andere Staubsaugerroboter.

Wände und Schränke werden in den meisten Fällen leicht vom Roboter angefahren, da erst der Bumper (Stoßstange) das Hindernis erkennt. Allerdings ist dies offenbar auch stark abhängig von der Helligkeit der Hindernisse, Möbel bzw. Fußleisten. Der Roboter hat durchaus auch Infrarot Sensoren, die ein Hindernis schon vor der Kollision erkennen. Im Video erkennt man das daran, dass der Roboter auf unserer kleinen umrandeten Testfläche praktisch nie mit dem Rand kollidiert. Im Wohnraum dagegen war es eher umgekehrt.

Testvideos zum  zum Saugroboter Sichler NC-5725 / PCR-3550UV

Teil 1

Teil 2

Bezugsquelle für Sichler Saugroboter und Zubehör hier über Amazon

Fazit zum Sichler NC-5725 (PCR-3550UV)

Empfehlung-Praxistest-Kategorie-unter-200€Für den günstigen Preis war ich recht positiv überrascht von dem Gerät. Wer ein preiswertes Gerät für den Einstieg sucht und vornehmlich Hartböden damit reinigen möchte, der macht beim Kauf nichts falsch. Für diesen Preis ist die Leistung überdurchschnittlich gut, daher ist es derzeit meine Empfehlung für Roboter unter 200 Euro!  Die Verarbeitung, Bedienung und auch das Design sind ebenfalls gut und die Reinigungsleistung ist auf Hartboden auch für viele ausreichend. Eine Alternative ist noch der iLife V5, den wir inzwischen auch getestet haben.
Ein kurzfloriger Teppich im Zimmer stört nicht, wird aber nur sehr oberflächlich gereinigt. Bei Teppich oder stärker haftender Verschmutzung dagegen würde ich zu einem etwas teureren Gerät wie z.B. iRobot Roomba 615* mit Teppichbürste raten (siehe Testbericht zum iRobot Roomba 615).
Haupteinsatzgebiet dürfte das Reinigen eine Raumes sein, für das Reinigen mehrerer Räume in einem Rutsch ist er weniger gut geeignet.

Daten des  Sichler NC-5725 (PCR-3550UV)

 Sichler NC-5725 (identisch mit PCR-3550UV)
Mittlerer Preis im Handel ca. (in Euro)199
Fährt automatisch Basisstation nach Reinigung an ja
Per Fernsteuerung bedienbarja
Per Handy App bedienbarnein
Per Timer programmierbarja
Raum begrenzennein
Seitenbürste für Randreinigungja, 2
Ersatzteile erhältlichk.a.
FahrstategienRandom-Verfahren, Spiralfahrt, S-Form Reinigung und Eckenreinigung
EntfernungssensorenIR-Sensoren
Sensor für Absätze/Treppenkantenja
Sensor für Bodenerkennung (Teppich/glatte Böden)nein
Sensor für optimierte Navigation im Raumnein
HEPA Filter ja
Akku-TechnologieNickel-Metallhydrid Akku 14,4V, 2000 mAh
Leistungsaufnahme in Wattk.a.
Ladezeit bei leerem Akku ca.4 Stunden
Maßeca. 340 mm x 85 mm
Gewicht mit Akku ca.3,4 kg
Befahrbare Teppichhöhek.a. ca. 1 cm
Staubbehälter Volumenca. 0,5 Liter
Reinigungszeit in unserem Testzimmer (im Schnitt):bis Akku leer ist, min. 1 Std
Laufzeit mit vollem Akku maximal ca. 90 Minuten
LautstärkeHerstellerangabe 50 dB / unsere Messung ca. 64 dbA
BesonderheitenUV-Licht auf der Unterseite. Soll Bakterien vermindern.

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV)

Sichler NC-5725 (PCR-3550UV)
7.2

Reinigungsergebnis

62/10

    Ausstattung

    58/10

      Lautstärke

      83/10

        Akkulaufzeit

        75/10

          Eindruck Verarbeitung & Stabilität

          92/10

            Positiv

            • - lange Akkulaufzeit
            • - gute Saugleistung
            • - bequem zu entleeren
            • - geringer Wartungsaufwand
            • - günstiger Preis
            • - Timer

            Negativ

            • - keine untere Hauptbürste
            • - für Teppich weniger gut geeignet
            • - lange Reinigungszeit
            • - recht kleine Saugöffnung
            • - Schwächen bei Eckreinigung

            Bezugsquelle für Roboter und Zubehör

            Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) und Zubehör
            Total*: 6,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Sichler Haushaltsgeräte Ersatzseitenbürsten für Reinigungsroboter PCR-2550L/PCR-3550UV
            Total*: 6,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 6,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Sichler Haushaltsgeräte Ersatzwischtücher für Reinigungsroboter PCR-3550UV, 2er-Set
            Total*: 6,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 6,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Sichler Haushaltsgeräte Ersatzfilter-Set für Reinigungsroboter PCR-3550UV
            Total*: 6,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 9,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Sichler Haushaltsgeräte Virtual Wall (IR-Schranke), rot, für Reinigungsroboter PCR-3550UV
            Total*: 9,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 39,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Sichler Haushaltsgeräte Ersatz-Akku für Reinigungsroboter PCR-3550UV
            Total*: 39,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 199,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Sichler Haushaltsgeräte Staubsauger-Roboter PCR-3550UV mit Ladestation, HEPA Filter & UV-Lampe
            Total*: 199,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 399,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Sichler Haushaltsgeräte Sichler Staubsauger-Roboter PCR-3550UV, Auto-Lader & UV-Lampe
            Total*: 399,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.

            Abruf der Informationen: 08.12.2016 16:55:43. Preise könnten jetzt geringer oder höher sein. -Hinweise hier-

             

            Alternativen: Preiswerte und gute Saugroboter

            Preiswerte empfehlenswerte Roboterstaubsauger
            Total*: 269,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Philips FC8710/01 SmartPro Compact Robotersauger 2 Reinigungsstufen, Vorprogrammierung, Fernbedienung
            Total*: 269,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 317,25 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            iRobot Roomba 615 Staubsaug-Roboter (Schmutzerkennung, AeroVac Filter) silber/schwarz
            Total*: 317,25 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 355,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            iRobot Roomba 620 Staubsaug-Roboter
            Total*: 355,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 369,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter (Zeitplan einstellbar, 1 Virtuelle Wand) schwarz
            Total*: 369,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 304,95 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Philips Robotersauger FC8710/01 SmartPro Compact, mit Fernbedienung, schwarz
            Total*: 304,95 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 304,95 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Philips Robotersauger FC8710/01 SmartPro Compact, mit Fernbedienung
            Total*: 304,95 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 325,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            iRobot Staubsaug-Roboter Roomba 615, beutellos
            Total*: 325,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 325,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            iRobot Staubsaug-Roboter Roomba 615, beutellos, grau
            Total*: 325,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            Total*: 356,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
            iRobot Roomba 615
            Total*: 356,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.

            Abruf der Informationen: 08.12.2016 13:59:25. Preise könnten jetzt geringer oder höher sein. -Hinweise hier-

            Teile dies mit
            FacebookTwitterGoogle GmailGoogle BookmarksXINGGoogle+

            Über Frank

            Betreibt seit über 12 Jahren das Robotikportal Roboternetz.de und testet ebenso lang unter anderem auch Haushaltsroboter. Er gilt als einer der Experten in Sachen Staubsaugeroboter. Homepage

            2 Gedanken zu „Sichler NC-5725 (PCR-3550UV) Staubsaugerroboter im Test

            1. Wirklich sehr ausführlicher Testbericht. Ich danke dir dafür das du mir viel Zeit mit der Kaufentscheidung gespart hast dank deinen guten Informationen.Ich hab mir jetzt den Sichler NC-5725 gekauft und hoffe er ist genau so gut wie im Testbericht dargestellt, aber ich denke schon 🙂
              LG Felix

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.